3D CNC Simulation und Analyse

Nach der Erstellung sollte der fertige NC-Code immer analysiert und mit der 3D cnc simulation auf eventuelle Fehler geprüft werden, um diese frühzeitig zu erkennen. Mit “NC-Programm analysieren” analysiert FILOU NC ganz einfach den NC-Code im Editor und stellt das Ergebnis, ähnlich wie im Backplot dar. Das geht auch mit NC-Code der nicht in FILOU NC erstellt wurde.

Analyse-nc16

Außerdem werden die größten Werkzeugwege ermittelt und FILOU NC definiert aus den maximalen Werten ein Rohteil. Im Bild zu sehen als schwarzer Quader. Das Rohteil kann natürlich an reale Masse angepaßt werden.

Dazu ermittelt FILOU NC16 die im NC-Code verwendeten Werkzeuge und stellt diese in einer Liste dar. Zur leichteren Identifizierung werden die Werkzeugbahnen in den entsprechenden Werkzeug-Farben dargestellt.

Außerdem wird die ungefähre Laufzeit anhand der Vorschübe im NC-Code ermittelt. Ungefähr da Zeiten für einen Werkzeugwechsel oder das Bremsen und Beschleunigen der Maschine nicht erfasst werden können. Durch einen Korrekturfaktor kann die errechnete Laufzeit an die tatsächliche Laufzeit angenähert werden.

Die meisten Versionen von FILOU NC verfügen noch über die “detaillierte Analyse” in der ein HTML-Bericht über das analysierte NC-Programm erstellt wird. Der Bericht enthält die Informationen der Analyse, wie Rohteilmaße, verwendete Werkzeuge, Laufzeit, etc. es können auch Benutzerdefinierte Informationen hinzugefügt werden, beispielsweise Kunde, Material oder andere Bemerkungen.

Die 3D CNC Simulation

Mit “Gehe zur Simulation” und “Analyse übernehmen” erscheint die 3D CNC Simulation des Analysierten NC-Codes.

Zunächst wird das fertige Teil dargestellt, erstellt aus dem definierten Rohteil. Die Bearbeitungen werden in der jeweiligen Werkzeugfarbe dargestellt.

Danach kann der ganze Ablauf in 3D simuliert werden. Es wird simuliert wie Stück für Stück das Material durch das Werkzeug abgetragen wird. Je nach verfügbarer Rechenleistung kann die Simulation grob oder fein dargestellt werden. Je nach bedarf kann die Sichtbarkeit der Werkzeugwege einfach ein oder aus geschaltet werden. Genau wie im Backplot kann auch in der Simulation die Ansicht gedreht und gezoomt werden.
Hier im Film wird die Simulation beschleunigt gezeigt: